HANDWERK

Echte Handarbeit ist heute selten geworden. Unsere Werkstatt ist noch eine echte Goldschmiede - ein Meisterbetrieb. Wir fertigen individuelle Kreationen nach Ihren Wünschen, führen zuverlässig Ergänzungen und Reparaturen für Sie aus!
 

BERATUNG

Beratung ist der wichtigste Faktor um Kunden zufrieden zu stellen. Wir stellen unsere fast dreißigjährige Erfahrung mit Schmuckverarbeitung und Edelsteinen in Ihre Dienste! In der Auswahl qualitativ hochwertiger Materialen und perfektem Schliff sind wir kompromißlos. Wir setzen Ihre individuellen Vorstellungen um!

ÜBER UNS

Der Josefsplatz im Zentrum Wiens in der Hofburg gilt als einer der schönsten Plätze Wiens. In diesem Bereich gibt es kaum Geschäfte aber viele Touristen. Einer der Attraktionen die Spanische Hofreitschule gegenüber mit den  Lipizzanern ist auch ein eher versteckt gelegenes Juweliergeschäft in einer Fussgängerpassage, parallel zur Augustinerstraße, an eben diesem Platz, mit gediegenem, handgefertigtem Schmuck, das Ingeborg und Stefan Hammerl  seit 1989 mit Erfolg betreiben.

 

inge1

Die beiden Quereinsteiger haben hier seit fast dreißig Jahren ihr Refugium und verkaufen mit viel Erfolg erlesenestefan2sm Schmuckstücke, Edelsteine, Fossilien, Asiatika und kunstvoll aus Stein geschnittene Tiergravuren, Schalen, Obeliske, Kugeln aus diversen Steinen, aber auch Sammlerstücke für den gehobenen Geschmack wie Pillendöschen, Parfumflaçons, Schatullen und Gebrauchsgegenstände wie Trinkgefäße und Pokale  aus den edelsten Materialen.

 

Die Schmuckdesignerin setzt ihre Ideen geschmackvoll um , während der promovierte Philosoph auch Zeit findet, dazwischen über den Sinn des Lebens nachzudenken und Texte zu verfassen. Denn es bedarf auch Stunden der Besinnlichkeit und des Nachdenkens, welche Projekte als nächstes zu verwirklichen oder Bestehendes noch verbessert werden könnte. Unterstützt von Helmut Schnitzler, dem vielleicht besten Goldschmied Wiens, der sein Handwerk von Grund auf versteht, hält man den Grundsatz hoch: Never change a winnig team!


UNSER GESCHÄFT

besteht in der vierten Generation seit 1914. Wir haben es 1989 übernommen und ausgebaut, umstrukturiert, verändert, liebevoll und traditionsbewußt renoviert. Kunden fühlen sich wohl hier. Es hat eher den Charakter eines Wohnzimmers mit viel Dekor, viel Objekten, viel Vitrinen. Frische Blumen, Teppiche und klassische Musik im Hintergrund prägen ein Wohlfühlen-Erlebnis, wo man sich vom Stress des Alltags entspannen kann und gerne einmal vorbeischaut. Zwei große Auslagen wecken das Interesse, und die Portraits prominenter Habsburger verlocken, einzutreten. In eine andere Welt, in ein Zauberreich von Schmuck und Juwelen, in das Frau Hammerl gerne verführt, kompetent berät und wo man sich gerne in Gespräche verwickeln läßt, auch zu Politik und Zeitgeschehen, denn auch hierin ist die Chefin des Hauses eine beschlagene Diskussionspsartnerin, der man gerne zuhört, mit der man gerne spricht.

 

1945 war das Geschäft dreihundert Meter weiter, unter der Treppe der Abertina, gegenüber des Philipphofes gelegen, in einer sehr attraktiven Geschäftsumgebung und nicht zu übersehen. Als der Philipphof 1945 einem Bombentreffer zum Opfer fiel, wurde auch das ursprüngliche Geschäft zerstört und mußte evakuiert werden. Der Gründer, Heinrich Jäger bekam ein Ausweichlokal, an der Seitenfront der Augustinerkirche, und dort besteht es bis heute noch, aber etwas versteckt, in einer Passage.

Unser Geschäft 1
Unser Geschäft 2
Unser Geschäft 3
Bombentreffer Albertina 1
Bombentreffer Albertina 2


UNSERE PHILOSOPHIE

„Wer einmal kommt, kommt immer wieder!“ - diesen Spruch prägte die Vorgängerin, Therese Mauer/Jäger, Tochter des Gründers, meine mit 96 Jahren als älteste Geschäftsfrau Wiens verstorbene Tante. Vielleicht hatte sie recht, bis heute. Das Geschäft lebt von Stammkunden, die uns die Treue halten. Und sie kommen alle wieder, weil es ganz einfach ist, Kunden zufriedenzustellen: man muß eingehen auf ihre Wünsche, das Unmöglichste möglich machen, mit ihnen ihre Ideen erarbeiten, sie miteinbinden in den Entstehungsprozess eines Schmuckstückes, es ihnen ermöglichen, sich selbst zu verwirklichen. Manche sind unschlüssig, wissen nicht was sie wollen. Aber man muß ihr Herz öffnen, ihre Seele erforschen, dann kommt man rasch zu einem Konsens.

 

Durch gute Kontakte zu den besten Schleifern und Edelsteinhändler in Idar Oberstein, wo die meisten funkelnden Edelsteine, die man hier findet, herstammen, gelingt es auch, immer das Beste in bester Qualität rasch und unkompliziert zu liefern,  oder zur Ansicht kommen zu lassen. Wir sind da sehr flexibel und unsere Geschäftspartner ebenso. Wir scheuen keine Kosten und Mühen, die ausgefallensten Designs zu entwerfen, genauso, wie der Kunde es haben will. „Sag niemals nie“ ist ein anderer Grundsatz unserer Maximen. Wir haben überall hin den heißen Draht, nicht nur zu Farbsteinen, auch zu Brillanten, schneiden Gravuren für Siegelringe exakt nach Vorlage, und das noch mit der Hand, ohne Laser, wie es sich gehört, in einem Traditionsgeschäft.

bild stefanphil

ZERTIFIKATE ZU JEDEM SCHMUCK

Detaillierte Zertifikate mit Abbildung auf Fotopapier in A4 Größe des von Ihnen erstandenen Schmuckes gehört zu unserem Service dazu. So haben Sie auch gleich für Ihre Versicherung einen Nachweis und die Zertifikate werden auch in unserer Datenbank archiviert, falls Sie einmal Ergänzungen wünsche


Anfahrt

Impressum

Kontakt

I&S Hammerl
Augustinerstraße 9
1010 Wien
Tel: +43(1)535 97 69
Fax: +43(1)xxx yy zz
Öffnungszeiten

MO-FR: 11-18:30 Uhr
SA: 11-14:30 Uhr

UA-86067819-1